Mode aus Naturfasern

15.03.2019 10:34

Die Haut ist unser größtes Organ. Sie ist sehr empfindlich und reagiert auf Wärme, Kälte, sowie auf Feuchtigkeit, Trockenheit und natürlich auf Berührungen. Um unsere Haut zu schützen und sie nur mit dem Besten zu versorgen, sollte nicht nur die Wahl von kosmetischen Artikeln mit Bedacht getroffen werden, sondern auch die der Kleidung, die unsere Haut bedeckt.

Wir von Baby’s Natur wissen, dass reine Naturfasern das Beste für uns und besonders für die Haut unserer ganz Kleinen ist. Naturfasern ergänzen unsere Haut nach Außen. Sie lassen sie atmen, unterstützen sie beim Temperatur- und Feuchtigkeitsausgleich und schmeicheln unserem Gefühlssinn. Daher empfehlen wir bereits von Beginn an, beim Kauf der Kleidung für die Kleinen auf natürliche Fasern zu setzen.

WOLLE
Wolle ist wohl eines der funktionalsten Materialien, was uns die Natur zu bieten hat. Ihre natürliche Thermoregulationen, versorgt uns - je nach Bedarf - entweder mit Wärme oder mit Kälte. Ihre gute Wärmeisolation verdankt sie vor allem den gekräuselten Fasern.  Im Inneren der Wollfasern kann Wasserdampf aufgenommen werden, seine Oberfläche kann Wasser wiederum abstoßen. So kann die Wolle sich auf ganz natürliche Art und Weise regulieren und wie ein Thermostat gegen zu große Wärme oder Kälte wirken.  Wolle leitet zudem Feuchtigkeit auch wesentlich schneller ab, als z.B. die Baumwolle es tut und kann bis zu 33% ihres eigenen Trockengewichtes an Wasser aufnehmen ohne sich dabei feucht anzufühlen. Unseren persönlichen Pluspunkt bekommt die Wolle, weil sie ganz besonders schlecht Schmutz aufnimmt, kaum knittert und sehr farbbeständig ist. Ausserdem nimmt im Gegensatz zu Kunstfasern wenig Gerüche (z.B. von Schweiß) an. Wolle verfügt über eine natürliche Selbstreinigungsfunktion - aufgenommene Gerüche werden an die Luft wieder abgesondert, und die Wolle riecht nach kurzer Zeit an frischer Luft wieder neutral und frisch. Bei so viel positiven Eigenschaften liegt es nahe, dass wir in unserem Onlineshop auch sehr auf Kinderkleidung aus Wolle, Woll/Seide-Gemisch und Walkmode setzen.

Popolini Wollvlieskleidung für Babys und Kleinkinder

BAUMWOLLE
Eine weitere natürliche Faser, die wir sehr zu schätzen wissen, ist die Baumwolle. Kleidung aus Baumwolle trägt sich angenehm auf der Haut, ist sehr luftdurchlässig und atmungsaktiv. Im Vergleich zu Kunstfasern ist die Baumwolle sehr saugfähig und kann bis zu 65% ihres Gewichtes an Wasser aufnehmen, weshalb sie auch gern für Stoffwindeln, Windeleinlagen oder Küchentücher eingesetzt wird. Ist die Baumwolle jedoch mal so richtig nass geworden, dauert es lange bis sie wieder getrocknet ist. Die Baumwolle besitzt ein geringes Allergiepotential, weswegen Kleidung aus Baumwolle gern und von vielen getragen wird.


Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.
Einverstanden!

Diese Webseite verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und das Angebot zu verbessern. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.
Mehr Informationen